Augenoptikermeister – das Gehalt im Augenoptikerhandwerk
Neben den handwerklichen Fähigkeiten des Augenoptikers übt der Meister vor allem organisatorische Aufgaben aus. Arbeits- und Betriebsabläufe überwachen, planen und Qualitätsüberprüfung stehen auf dem Programm. Was ein Augenoptikermeister als Gehalt erwarten kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Durchschnittsgehalt Das durchschnittliche Gehalt eines Augenoptikermeisters liegt bei etwa 2.700 Euro. Dieser Wert kann, wie bei fast allen…

Mediatorenausbildung: So können Sie Wirtschaftsmediator werden
Der Gesetzgeber hat 2016 in der Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung bundesweite Standards für die Mediatorenausbildung festgelegt. Daran müssen sich alle Ausbildungsstätten halten, wenn sie ihren Teilnehmern nach bestandener Abschlussprüfung ein gültiges Zertifikat ausstellen wollen. Diese Standards umfassen unter anderem den zeitlichen Mindestumfang und die inhaltlichen Schwerpunkte. Wie eine Ausbildung zum Wirtschaftsmediator abläuft Grundsätzlich muss die Kernausbildung zum zertifizierten…

Wie werden Ausbilder eigentlich ausgebildet?
Wer in einem bestimmten Beruf ausbilden will, der muss die Ausbildung einst selbst durchlaufen haben, oder? Jein. Ein Ausbilder muss zwar sein fachliches Know-how nachweisen, dies geht aber nicht ausschließlich darüber, dass er die Ausbildung selbst durchgemacht hat. Auch ein Studium, ein Fachhochschulabschluss, ausreichend bestimmte Fortbildungen oder sogar eine langjährige Berufserfahrung können diesen fachlichen Nachweis…

Weg zur Berufsschule: Wissenswertes zur Fahrtkostenerstattung
Die Fahrtkostenerstattung für die Berufsschule wird nur in engen Ausnahmefällen vom Ausbildungsbetrieb übernommen. Für viele Azubis spielt diese Frage auch erst dann eine Rolle, wenn sich die Berufsschule nicht in der Nähe des Ausbildungsbetriebes befindet. Teuer werden die Fahrten nämlich, wenn die Schule weit entfernt ist. Kosten für den Azubi Doch auch dann sind die…

Fokussierte Aufmerksamkeit: Konzentrationsübungen für die Grundschule
Kinder jeden Alters sind einer Vielzahl an Reizen und Geräuschquellen ausgesetzt, die in ihrer Gesamtheit oftmals die kindliche Reizverarbeitung überschreiten. In der Folge lässt sich häufig bereits im Grundschulalter eine mangelnde Konzentrationsfähigkeit der Schüler beobachten. Die altersabhängige durchschnittliche Konzentrationsspanne von 10-20 Minuten für eine gestellte Aufgabe wird hier zum Teil deutlich unterschritten. Lernerfolg setzt Konzentrationsfähigkeit…