Hochwertige oder originelle Werbegeschenke als Kundenbindungsinstrumente
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Daran glauben rund 90 % der deutschen Unternehmer, die zur Kundengewinnung und Kundenbindung Werbeartikel einsetzen. Ob aber ein billiger Kugelschreiber das richtige Präsent ist, während sich die EU um ein Verbot von Einweg-Plastik bemüht, darf bezweifelt werden. Und auch der Wandkalender findet den Weg ins Recycling nicht, wie beabsichtigt, in…

Verlieren Sie nicht den Anschluss: Zeitwertkonto zur Weiterbildung nutzen
In Zeiten des demografischen Wandels sind qualifizierte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Auf der anderen Seite gefährdet die fortschreitende Digitalisierung Arbeitsplätze und stellt spezielle Anforderungen an neue Arbeitsplätze. Nur durch stetige Qualifizierungen kann man den neuen Anforderungen im Arbeitsleben gerecht werden. Doch wie soll das im normalen Alltag zwischen Job und Familie funktionieren? Mit…

Das Gehalts- und Lohnabrechnungsprogramm JLohn kurz vorgestellt
Gerade für Handwerksbetriebe und Selbständige kann die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit einem übermäßigen Aufwand verbunden sein. Speziell für diese kleinen und mittleren Unternehmen wurde deshalb das Gehaltsabrechnungsprogramm JLohn entwickelt, mit dem sich nicht nur alle Abrechnungen, sondern auch die notwendigen gesetzlichen Meldungen problemlos umsetzen lassen. Leistungsumfang von JLohn Als Lohnabrechnungsprogramm eignet sich JLohn selbstverständlich zunächst…

Ausbildung zum IT-Systemelektroniker: Voraussetzungen und Beruf kurz vorgestellt
Egal ob Einzelhandel, Versicherung oder produzierendes Gewerbe – IT-Systeme sind heute aus keiner Firma mehr wegzudenken. Dabei ist es unerlässlich, dass das Netzwerk perfekt auf die Bedürfnisse des Betriebs zugeschnitten ist und stets zuverlässig funktioniert. Dies zu gewährleisten, ist die Aufgabe eines IT-Systemelektronikers. Firmen-Netzwerke aus einer Hand Ein IT-Systemelektroniker übernimmt sämtliche Tätigkeiten rund um kundenspezifische…

Mahnungsschreiben, Inkasso & Co: So mahnen Sie richtig
Immer wieder haben Unternehmen mit Kunden zu tun, die eine ausstehende Rechnung nicht bezahlen. In solchen Fällen sollte eine Mahnung ausgesprochen werden, um den Schuldner in Verzug zu setzen. Dadurch können Verzugszinsen berechnet werden, und zudem lässt sich die Zahlung beschleunigen. Wie die Mahnung ausgesprochen wird, ist dabei grundsätzlich unerheblich. Da sie aber nachweisbar sein…