HomeAusbildung & Studium

Ausbildung zum IT-Systemelektroniker: Voraussetzungen und Beruf kurz vorgestellt

Ausbildung zum IT-Systemelektroniker: Voraussetzungen und Beruf kurz vorgestellt
Like Tweet Pin it Share Share Email

Egal ob Einzelhandel, Versicherung oder produzierendes Gewerbe – IT-Systeme sind heute aus keiner Firma mehr wegzudenken. Dabei ist es unerlässlich, dass das Netzwerk perfekt auf die Bedürfnisse des Betriebs zugeschnitten ist und stets zuverlässig funktioniert. Dies zu gewährleisten, ist die Aufgabe eines IT-Systemelektronikers.

Firmen-Netzwerke aus einer Hand

Ein IT-Systemelektroniker übernimmt sämtliche Tätigkeiten rund um kundenspezifische IT-Netzwerke. Dies beginnt bereits bei der Beschaffung der notwendigen Geräte, der Konfiguration des Systems und der Installation von geeigneter Software. Auch eine zuverlässige Stromversorgung wird von ihm dabei sichergestellt. Bei der Aufstellung achtet der IT-Systemelektroniker zudem darauf, dass alle Geräte leicht zugänglich sind und problemlos bedient werden können. Dabei berücksichtigt er auch die Ergonomie, um möglichen Gesundheitsschäden vorzubeugen. Sobald das Netzwerk in Betrieb ist, steht der IT-Systemelektroniker den Mitarbeitern der Firma für Fragen zur Bedienung der verwendeten Computer, Drucker und Telefonanlagen zur Verfügung. Ebenso übernimmt er auch die regelmäßige Wartung der Geräte sowie alle anfallenden Reparaturen.

Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Bei dem Begriff IT-Systemelektroniker handelt es sich um eine geschützte Berufsbezeichnung. Die Ausbildung in diesem Beruf dauert drei Jahre und findet parallel im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule statt, wobei sowohl Industrie- als auch Handwerksbetriebe in diesem Bereich ausbilden. Obwohl kein bestimmter Schulabschluss vorgesehen ist, werden in der Regel Bewerber mit einem guten mittleren Schulabschluss bevorzugt. Dabei werden insbesondere die Leistungen in Mathematik, Informatik und Technik berücksichtigt. Außerdem zählen technisches Verständnis, Konzentrationsvermögen, eine gute Feinmotorik und ein freundliches, soziales Wesen für einen IT-Systemelektroniker zu den Voraussetzungen, um im Berufsleben erfolgreich zu sein. Anstellungen findet man in diesem Beruf beispielsweise in einem Fachbetrieb für Elektroinstallationen, in IT-Unternehmen oder in größeren Betrieben, die eigene IT-Systemelektroniker für ihre IT-Systeme beschäftigen.

Bild: Bigstockphoto.com / Wavebreak Media Ltd